Corona-Auflagen fallen ab 3. April

  • Die bisherigen Zugangsbeschränkungen in der Gastronomie entfallen.
    Es ist damit keine Kontrolle von 3G-Nachweisen mehr erforderlich und jeder Gast hat Zutritt, unabhängig vom Impfstatus (also neben Geimpften und Genesenen auch Ungeimpfte (auch ohne Test)).
  • Die Maskenpflicht für Gäste in den Restaurants entfällt.
    Für Beschäftigte richtet sichdie Maskenpflicht nach der Corona-Arbeitsschutzverordnung und kann weiterhin bestehen,
  • Mit dem Fall der Zugangsregelungen fallen für Gäste auch Testnachweise für den Zutritt weg.
  • Das Abstandsgebot von 1,5 Metern gilt nur noch als generelle Empfehlung